Bei alledem geht es auch um Aufklärung über die Zusammen-hänge. Die Verursacher des Klima-wandels stehen in der Verant-wortung, den vom Klimawandel besonders betroffenen Ländern bei ihren Schäden und Verlusten mit Finanzmitteln und technologischer Unterstützung beizustehen.

Im Grußwort zum neuen Jahr sprach Pfarrer i.R. Reinhart Kraft von seiner Überzeugung, der Klimawandel zwinge die Völker, zusammenzurücken und diese Bedrohung gemeinsam abzuwenden. Die Arbeit an der Rettung der Erde werde weitergehen. Da gibt es kein zurück. „Politische Einsicht wird zunehmen und immer mehr Menschen werden sich zusammensetzen und sich fragen, wie sie eigentlich leben wollen mit der Plastik, mit der falschen Ernährung, mit den falschen Autos. Der Wandel ist im Gange mitten unter uns.“

Darauf haben wir am Ende des Tages miteinander angestoßen.

 

Reinhart Kraft