Eine „Flotte Lotte“ - bald in der Bahnhofstraße in Lichtenrade?“

 

 Die fLotte – ein ehrenamtliches Projekt des ADFC – hat nach mehrmonatiger Vorarbeit nicht nur verschiedene Modelle freier Lastenräder an in-zwischen 7 Standorten in Berlin an den Start gebracht, sondern auch ein dem abgesicherten Verleih und der Buchung dienliches Internetportal <www.flotte-berlin.de>geschaffen.

Die Absicht ist, eine ganze Flotte kostenlos verfügbarer Lastenräder über ganz Berlin zu verteilen und damit für den Transport von Großeinkäufen oder Kindern eine Alternative zum Auto zu schaffen.

Ein Beispiel für die gelungene Einführung der Lastenfahrräder:

Im Kungerkiez in Treptow wurden sogar 2 Lastenräder mithilfe von Bundesmitteln für den Klimaschutz angeschafft und werden über obiges Portal seit Anfang dieses Jahres schon vielfach verliehen. 

_____________________________________________________________

Fotos unten vom KickOff auf dem Tempelhofer Feld am Samstag, den 10. März. Hier wurde die fLotte öffentlich vorgestellt und offiziell gestartet.

Interessierte konnten Probefahrten mit den verschiedenen Lastenrädern machen, in den Austausch mit Aktiven im Projekt kommen und außerdem Namensvorschläge und Wunsch-Standorte für die künftigen weiteren Lastenräder der fLotte einbringen.            Zum Vergrößern anklicken

 

 

 

 

Die Ökumenische Umweltgruppe Lichtenrade ist von dieser Idee sehr angetan und beschäftigt sich nun mit den Fragen zu

⁃ Finanzierung / Versicherung / Wartung,

⁃ Standort und

⁃ Anschaffungsmodalitäten,

um die Lichtenrader von dieser neuen Möglichkeit des „Lastentransports“ zu überzeugen!

 

Übrigens: Unsere Bezirksbürgermeisterin, Angelika Schöttler, sieht neben einem Abschnitt auf dem Tempelhofer Damm auch die Bahnhofstraße als einen geeigneten Einsatzort für Lastenfahrräder mit noch größerer Kapazität, um den Lieferverkehr mit großen LKW auf der „letzten Meile“ zu vermeiden. Die Frage bleibt zu klären, wo der Warenumschlag stattfinden soll!

 

Es wird deutlich: Das Thema „Alternative und umweltverträgliche Transportlösungen“ rückt zunehmend in den Blickpunkt!

 

Annette Adamaschek und Margrit Schmidt

 

 

Link zur Webseite der "fLotte"