Jahrestagung am Seddiner See

 

Schwerpunkte unserer Arbeit  für 2019

 

Am Wochenende 26./27. Januar traf sich die Ökumenische Umweltgruppe wie jedes Jahr zur Jahresklausur in der Heimvolkshochschule am Seddiner See, um das vergangene Jahr auszuwerten und Themen und  Aktivitäten für dieses Jahr zu verabreden.

Dabei ergaben sich folgende Schwerpunkte:

- Die Umweltgruppe möchte Menschen in Lichtenrade mit einer Veranstaltung für die Europawahl  

  interessieren und zwar besonders zu den Themenbereichen "Klimawandel" sowie "Landwirtschaft

  und Ernährung".

- Aus der Überzeugung heraus, dass Menschen auch über ihr Herz und ihre Seele erreicht werden, soll

  es ferner wieder ein interreligiöses Konzert zum Thema "Unser gemeinsames Haus" geben.

- Im Herbst wird die Umweltgruppe versuchen, die Kampagne zur Müllvermeidung weiter zu

  entwickeln

                                                                         - und ein konkretes Angebot zur solidarischen Landwirtschaft zu machen.

 

                                                                           Mitstreiter*innen sind herzlich willkommen!

 

                                                                                         Ihr/Euer Team von der Ökumenischen Umweltgruppe

 

Fotos von Annette Adamaschek und Helmut Herzau